Am 3. Juni 2016 besuchte uns der Kindergarten aus der Nachbargemeinde Kautzen.

Die Eingangsfrage war ob die Kids eine Vorstellung haben was so in einer Tischlerei passiert bzw. erzeugt wird. Wir waren sehr überrascht über die vielen Ideen die die Kinder dazu hatten. Es folgte ein kleiner Rundgang durch die Tischlerei wo wir versuchten recht anschaulich und leicht verständlich die einzelnen Produktionsschritte zu erklären – Tischlerei spür- greif- begreifbar machen. Bezug zu dem wunderbaren Material Holz herstellen.

Im Anschluss wurden noch Bausteine für den Kindergarten inkl. Aufbewahrungsboxen hergestellt. Jedes Kind hat sich auch ein oder mehrere Holzanhänger selbst gestaltet.

Es war ein sehr netter Vormittag und vielleicht konnten wir einige der Kinder nachhaltig für die Tischlerei begeistern. Schließlich brauchen wir auch in 10 Jahre noch Lehrlinge ; )